Nadja Thaler


 

Nadja Thaler, geboren 1997, lebt in Mareit und studiert zurzeit Biologie an der Universität Innsbruck.

"Schon von Kindesbeinen an bin ich fasziniert von der heimischen Bergwelt samt ihrer Bewohner. Jede freie Minute nutze ich um Wälder zu erkunden und Gipfel zu erklimmen. Seit 2017 verbinde ich diese Leidenschaft mit der Fotografie. Jeder Sonnenauf- und untergang, jede Begegnung mit Tieren, jedes Gewitter ist ein Geschenk der Natur. Für mich gibt es nichts schöneres als diese meist flüchtigen Augenblicke mit der Kamera einzufangen.
Auch ist es mir ein großes Anliegen in Zeiten wie diesen, wo sich der Mensch über die Natur stellt und diese nicht mehr als Teil seiner selbst anerkennt, wieder darauf aufmerksam zu machen wie einzigartig und schützenswert die Natur ist. Mit meiner Fotografie hoffe ich deshalb viele Menschen zu erreichen und ihnen die Augen für die Schönheit aber auch für die Bedeutsamkeit des Schutzes der heimischen Arten und deren Lebensräume zu öffnen.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!



.